Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

News

23. April 2013 | Energiewende

Die Gemeinde Büsingen am Hochrhein gehört zu Deutschland, ist aber von Schweizer Hoheitsgebiet umgeben. In dieser Exklave sind einige Besonderheiten zu beachten. Dazu zählt auch, dass das EEG hier keine Anwendung findet. Das hindert die Einwohner jedoch nicht daran, massiv auf erneuerbare Energien zu setzen, weswegen man sich gerne auch als „Bioenergiedorf Büsingen“ bezeichnet. Die Ritter XL Solar GmbH hat aktuell in Büsingen eine große Solarthermieanlage geplant, die Installation wurde ebenfalls bereits begonnen. >>> Weiterlesen
25. März 2013 | Messen & Veranstaltungen

Vom 24. bis zum 26. April findet in Bad Staffelstein das 23. Symposium „Thermische Solarenergie“ statt. Das Symposium ist eines der größten Treffen von Anwendern der Solarthermie, in den Fachvorträgen dominieren daher Themen aus der Praxis. Begleitet wird das Symposium von einer Ausstellung, in der zahlreiche Hersteller ihre neuesten Innovationen vorstellen. Am Vortag des Symposiums findet darüber hinaus ein Seminar für Einsteiger in die Thematik statt. >>> Weiterlesen
20. März 2013 | Forschung & Entwicklung

Im Rahmen einer Kooperation des Fraunhofer Instituts für Solare Energiesysteme, des TÜV Rheinland und weiterer Projektteilnehmer werden die Eigenschaften so genannter Hybridkollektoren untersucht. Hybridkollektoren kombinieren ein Photovoltaik Modul und einen thermischen Solarkollektor, weswegen auch die Bezeichnung PVT-Kollektor verwendet wird. >>> Weiterlesen
11. März 2013 | Produkte

Auf der ISH in Frankfurt werden Solvis und Miele ihren gemeinsam entwickelten Solar-Wäschetrockner vorstellen. Die Messe, die in diesem Jahr vom 12. bis zum 16. März stattfinden wird, gilt als eine der weltweit wichtigsten Messen zu den Themen Klimatechnik und erneuerbare Energien. >>> Weiterlesen
01. März 2013 | Förderung

Das Bundesland Nordrhein-Westfalen hat unter der Bezeichnung „progress.nrw“ ein eigenes Förderprogramm für erneuerbare Energien aufgelegt. Die Förderung kann mit der Förderung des Bundes kombiniert werden, wodurch insbesondere für die Anschaffung einer Solarthermieanlage eine hohe Gesamtförderung möglich ist. Zu beachten ist, dass der Antrag unbedingt vor Beginn des Projekts gestellt werden muss und das Projekt vor der Bewilligung nicht begonnen werden darf. Anders als bei den Förderprogrammen des Bundes gibt es hier keine Ausnahmen für private Bauherren. Die Anträge sind bei der Bezirksregierung Arnsberg zu stellen. >>> Weiterlesen
16. Februar 2013 | International

Dänemark hat beim Umstieg auf erneuerbare Energien einen grundlegenden Schritt vollzogen. Seit Anfang des Jahres sind Öl- und Gasheizungen in Neubauten verboten. Ab 2016 ist auch der Austausch von Ölheizungen in Bestandsgebäuden untersagt, sofern Fernwärme oder Erdgas verfügbar ist. >>> Weiterlesen
10. Februar 2013 | Messen & Veranstaltungen

Am 29. Januar trafen sich 150 Wissenschaftler und Teilnehmer aus der Wirtschaft in Berlin, um auf der SMEThermal 2013 über die Zukunft der Solarthermie zu diskutieren. Neben technischen Innovationen wurden auch die wirtschaftlichen und politischen Rahmenbedingungen diskutiert. >>> Weiterlesen
01. Februar 2013 | Messen & Veranstaltungen

Am 30. und 31. Januar trafen sich in Berlin Experten aus Unternehmen und Forschungseinrichtungen sowie Vertreter der Politik, um die Zukunftsaussichten der Solarthermie in Deutschland zu diskutieren. Dabei wurden in 50 Kurzvorträgen auch die neuesten Entwicklungen auf diesem Gebiet vorgestellt. >>> Weiterlesen
29. Januar 2013 | International

Der AZ-Tower im tschechischen Brno (Brünn) ist ein in mehrfacher Hinsicht ungewöhnliches Gebäude. Das liegt weniger an der Höhe. Mit 111 Metern Höhe wird er bei seiner Fertigstellung im Frühjahr 2013 zwar das höchste Gebäude der Tschechischen Republik sein, aber kaum internationale Rekorde aufstellen. Außergewöhnlich ist hingegen seine ausgesprochen gelungene Architektur, wovon man sich leicht selbst überzeugen kann – Suchmaschinen liefern zahlreiche Bilder dieses Bauwerks. Außergewöhnlich ist auch die Energieeffizienz des Gebäudes, zu der die Solarthermie, die Photovoltaik und auch Wärmepumpen beitragen. >>> Weiterlesen
22. Januar 2013 | Förderung

Die KfW startet am 01. März 2013 ein neues Förderprogramm (KFW-Programm 167), das Anreize zum Umstieg auf erneuerbare Energien liefern soll. Die Grundtendenz dieses Programms besteht darin, Bauherren möglichst große Freiheiten bei der Wahl der Mittel zu lassen, mit denen sie eine Verbesserung der Energieeffizienz des Gebäudes erreichen. Auch die Kombination mehrerer Maßnahmen ist möglich. >>> Weiterlesen

Seiten

Feedback