Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

Marktentwicklung & Studien

06. Mai 2016 | Marktentwicklung & Studien

Wie der Bundesverband Solarwirtschaft (BSW) mitteilt, stieg der Verkauf von Solarthermieanlagen im vergangenen Winter deutlich an. Im Zeitraum November 2015 bis März 2016 wurden rund sieben Prozent mehr Solarkollektoren verkauft als im gleichen Zeitraum des Vorjahres. Auf den ersten Blick erweckt diese Mitteilung den Eindruck, als habe man es beim BSW irgendwie gerade noch geschafft, in den eher unerfreulichen Absatzstatistiken wenigstens irgendetwas Positives zu entdecken. Denn insgesamt war der Absatz im vergangen Jahr stark rückläufig, gegenüber 2014 betrug das Minus etwa zehn Prozent. Außerdem vergleicht der BSW ausgerechnet die besonders umsatzschwachen Wintermonate miteinander, die wenig zur Gesamtstatistik beitragen, weil Heizungen üblicherweise außerhalb der Heizperiode modernisiert werden. Auf den zweiten Blick spricht aber vieles dafür, dass diese Zahlen tatsächlich den Beginn eines Aufwärtstrends darstellen. >>> Weiterlesen
28. Mai 2015 | Marktentwicklung & Studien

Die Hersteller von Solarthermieanlagen blicken deutlich optimistischer in die Zukunft als noch im ersten Quartal 2015. So lautet zumindest das Ergebnis einer Befragung, die der Bundesverband Solarwirtschaft regelmäßig unter ausgewählten Unternehmen der Branche durchführt. Analog zum bekannten IWF Geschäftsklimaindex werden die Unternehmen auch hier nach ihren Erwartungen für die nähere Zukunft befragt, um einen branchenspezifischen Geschäftsklimaindex zu ermitteln. Im zweiten Quartal war die Zahl der Unternehmen mit einem positiven Ausblick um 40 Prozent höher als im ersten. >>> Weiterlesen
07. Mai 2015 | Marktentwicklung & Studien

Das Fraunhofer Institut für Windenergie und Energiesystemtechnik (IWES) hat untersucht, welche Technologien im Wärmemarkt geeignet sind, um die Klimaschutzziele zu erreichen. Die Ergebnisse wurden jetzt in der „Roadmap Wärme“ vorgestellt. >>> Weiterlesen
19. Februar 2015 | Marktentwicklung & Studien

Im Jahr 2014 wurden in Deutschland 112.000 Solarthermie-Anlagen installiert. Damit wuchs die Gesamtzahl der Anlagen auf über zwei Millionen. Die neu installierte Kollektorfläche betrug 900.000 Quadratmeter, womit die Gesamtfläche auf 18.4 Millionen Quadratmeter anwuchs. >>> Weiterlesen
13. November 2014 | Marktentwicklung & Studien

Weil die öffentliche Diskussion über die Kosten der Energiewende sich nahezu ausschließlich um die Strompreise dreht, wird häufig vergessen, dass mehr als 70 Prozent der Haushaltsenergie für die Heizung aufgewandt werden. Nimmt man die Warmwasserbereitung hinzu, sind es sogar deutlich mehr als 80 Prozent. Im Jahr 2013 ist der Verbrauch von Haushaltsenergie in Deutschland erstmals seit 2005 wieder angestiegen, wie das Statistische Bundesamt jetzt mitteilte. >>> Weiterlesen
25. September 2014 | Marktentwicklung & Studien

In einer aktuellen Studie plädiert der BSW-Solar für einen forcierten Ausbau der Solarthermie. Gegenwärtig spielt der gesamte Bereich der Wärmeerzeugung in der öffentlichen Diskussion eine untergeordnete Rolle, die Diskussion über die Energiewende konzentriert sich nahezu ausschließlich auf die Stromerzeugung und die Stromnetze. Dabei werden rund 60 Prozent der in Deutschland gewonnenen Energie zur Erzeugung von Wärme verwendet, wenn der zu Heizzwecken genutzte Strom mitgerechnet wird. >>> Weiterlesen
11. Juli 2013 | Marktentwicklung & Studien

Die Solarthermie wird von der europäischen Wirtschaftskrise hart getroffen. Nicht nur in Deutschland, sondern auch in anderen europäischen Staaten bleibt der Zubau hinter den Erwartungen zurück. Im Jahr 2008 wurde der bisherige Rekordzubau in der EU verzeichnet, insgesamt 4,6 Millionen Quadratmeter Kollektorfläche wurden neu installiert. Im Jahr 2012 waren es nur noch 3,4 Millionen Quadratmeter. Ein noch stärkerer Einbruch zeichnet sich gegenwärtig bei den solarthermischen Großkraftwerken ab. >>> Weiterlesen
30. Dezember 2012 | Marktentwicklung & Studien

Die Solarthermie entwickelt sich allmählich zum Standard bei neu errichteten Wohngebäuden. Das Statistische Bundesamt hat ermittelt, dass in rund 20 Prozent der Neubauten eine Solarthermie Anlage zum Einsatz kommt. Das mag überraschen, da eine staatliche Förderung hier standardmäßig nicht möglich ist, lediglich Anlagen in größeren Miethäusern können über die so genannte Innovationsförderung des BAFA gefördert werden. >>> Weiterlesen
01. November 2012 | Marktentwicklung & Studien

In den ersten neun Monaten dieses Jahres haben mehr als 70.000 private Haushalte eine Solarthermie Anlage installiert. Damit ist die Nachfrage gegenüber dem Vorjahr um mehr als fünf Prozent gesunken, was den Bundesverband der Solarwirtschaft allerdings nicht in Alarmstimmung versetzt. Ganz im Gegenteil, die Zukunftsaussichten werden dort sehr positiv bewertet. Dieser Optimismus scheint durchaus begründet zu sein. >>> Weiterlesen
18. September 2012 | Marktentwicklung & Studien

Experten sind sich weitgehend einig, dass Strom aus solarthermischen Großkraftwerken in Zukunft deutlich preiswerter wird. Das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) prognostiziert, dass an günstigen Standorten bereits im Jahr 2020 die Grenze von zehn Cent pro Kilowattstunde erreicht werden könnte. Andere Studien liefern vergleichbar optimistische Prognosen. Zu erwartende technische Verbesserungen sind nur ein Grund für diese positiven Zukunftsaussichten. >>> Weiterlesen

Seiten

Feedback