Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

Förderung

11. Februar 2016 | Förderung

Die Umstellung des Gebäudebestands auf eine weitgehend klimaneutrale Wärmeversorgung ist nach wie vor eine der größten Herausforderungen der Energiewende. Im Neubausegment hat sich der Gesetzgeber dazu entschlossen, mit der Energieeinsparverordnung zwingende Vorgaben hinsichtlich der Energieeffizienz der Gebäude zu machen. Probleme bereiten dagegen die Bestandsgebäude. Hier lagen die Hoffnungen darauf, dass die hohen Heizkosten veralteter Heizungen die Gebäudebesitzer von der Notwendigkeit einer freiwilligen Modernisierung der Heizungsanlage überzeugen würden. Diese Hoffnungen erfüllten sich nicht, nach Aussagen der Bundesregierung werden jährlich nur etwas drei Prozent der veralteten Heizungen ausgetauscht. Angesichts des dramatisch gesunkenen Ölpreises ist die Bereitschaft sogar noch gesunken, in eine energieeffiziente neue Heizung zu investieren. Deswegen wurden mit Wirkung zum 01. Januar 2016 die bestehenden Förderprogramme um das „Anreizprogramm Energieeffizienz (APEE)“ erweitert. >>> Weiterlesen
19. November 2015 | Förderung

Im April 2016 wird die Energie-Einspar-Verordnung deutlich verschärft. Der zulässige Primärenergiebedarf eines Neubaus sinkt durch diese Neuregelung um 25 Prozent. Die Energie-Einspar-Verordnung lässt Bauherren weitgehend freie Hand, wie sie dieses Ziel erreichen. Sehr konkret sind allerdings die Vorgaben hinsichtlich der Gebäudedämmung. >>> Weiterlesen
27. August 2015 | Förderung

Anfang dieses Jahres hat die Bundesregierung die Förderung für Solarthermieanlagen deutlich verbessert. Diese Maßnahme zeigte eine sehr schnelle und sehr deutliche Wirkung. In diesem Sommer stieg die Zahl der Förderanträge beim Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) gegenüber dem Vorjahr um rund 30 Prozent an. In den Monaten Juni und Juli gingen dort insgesamt 5412 Anträge ein. Neben der verbesserten Förderung trug wahrscheinlich auch das gute Wetter zu diesem Anstieg bei. Vielleicht trug auch ein Ausweicheffekt von der Photovoltaik zur Solarthermie dazu bei. Offenbar verzichtet nicht jeder, der sich angesichts der stark gesunkenen Einspeisevergütung für Solarstrom gegen eine Photovoltaikanlage entscheidet, gänzlich auf den Einsatz erneuerbarer Energien. >>> Weiterlesen
19. März 2015 | Förderung

Die energetische Modernisierung des Gebäudebestands verlief in den letzten Jahren nur schleppend. Während im Neubausegment erneuerbare Energien nicht zuletzt aufgrund gesetzlicher Vorgaben längst zum Standard gehören, kommt die Erneuerung veralteter Heizungen nur schleppend voran. Sogar vollkommen veraltete Ölheizungen, deren Betrieb seit Anfang des Jahres eigentlich nicht mehr zulässig ist, werden in großer Zahl illegal weiter betrieben. Die Bundesregierung hat nun reagiert und die Förderung der Solarthermie zum 01.04.2015 deutlich verbessert. Bereits zum 01. März wurden die Zuschüsse für eine Energieberatung für Besitzer von Ein- und Zweifamilienhäuser von 400 Euro auf 800 Euro verdoppelt. >>> Weiterlesen
01. März 2013 | Förderung

Das Bundesland Nordrhein-Westfalen hat unter der Bezeichnung „progress.nrw“ ein eigenes Förderprogramm für erneuerbare Energien aufgelegt. Die Förderung kann mit der Förderung des Bundes kombiniert werden, wodurch insbesondere für die Anschaffung einer Solarthermieanlage eine hohe Gesamtförderung möglich ist. Zu beachten ist, dass der Antrag unbedingt vor Beginn des Projekts gestellt werden muss und das Projekt vor der Bewilligung nicht begonnen werden darf. Anders als bei den Förderprogrammen des Bundes gibt es hier keine Ausnahmen für private Bauherren. Die Anträge sind bei der Bezirksregierung Arnsberg zu stellen. >>> Weiterlesen
22. Januar 2013 | Förderung

Die KfW startet am 01. März 2013 ein neues Förderprogramm (KFW-Programm 167), das Anreize zum Umstieg auf erneuerbare Energien liefern soll. Die Grundtendenz dieses Programms besteht darin, Bauherren möglichst große Freiheiten bei der Wahl der Mittel zu lassen, mit denen sie eine Verbesserung der Energieeffizienz des Gebäudes erreichen. Auch die Kombination mehrerer Maßnahmen ist möglich. >>> Weiterlesen
29. November 2012 | Förderung

Die Forschungsstelle für Energiewirtschaft e.V. (FfE) weist in einer aktuellen Pressemeldung erneut auf die ungleiche Förderung der Solarthermie und der Photovoltaik hin. Verbunden wird dies mit der Aufforderung an die Politik, die Förderbedingungen für Solarthermie Anlagen deutlich zu verbessern. Verwiesen wird darauf, dass 85 Prozent des privaten Energiebedarfs auf die Heizung und die Warmwasserbereitung entfallen, aber nur 15 Prozent auf den Stromverbrauch. >>> Weiterlesen
09. August 2012 | Förderung

Ab dem 15. August werden die Förderbeträge für Solarthermie Heizungen teilweise erheblich angehoben. Einerseits wird die Basisförderung erweitert und andererseits wird die Bonusförderung angepasst. Von dieser Neuregelung profitieren sowohl private als auch gewerbliche Investoren. >>> Weiterlesen
21. Juni 2012 | Förderung

Nach der Photovoltaik erwischt es nun die Solarthermie, auch hier wird die staatliche Förderung drastisch gekürzt. Anstelle von rund 350 Millionen Euro im Vorjahr stehen damit in diesem Jahr nur noch 250 Millionen Euro für die Förderung von Solarthermie Projekten zu Verfügung. Zugleich wird die Forschungsförderung im Bereich erneuerbare Energien um neun Millionen Euro zurückgefahren, die Forschungsförderung im Bereich Energieeffizienz sogar um 10,5 Millionen Euro. Nach Aussage von Hans-Josef Fell, energiepolitischer Sprecher der Bundestagsfraktion von Bündnis 90 / Die Grünen, erfolgen die Kürzungen im Energie – und Klimafonds. >>> Weiterlesen

Feedback