Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

Kostenloser Heizungsratgeber: Welche Heizung ist die Richtige für mich?

Die ständig steigenden Energiekosten sind ein Thema, dass auch der Frage nach der „richtigen Heizung“ eine ständig steigende Bedeutung verleiht. Denn der größte Teil der in Deutschland verbrauchten Primärenergie wird für die Wärmegewinnung eingesetzt. Zum anderen sind in den letzten 20 Jahren rapide Fortschritte in der Heizungstechnologie erreicht worden. Deutschland ist mittlerweile ein Weltmarktführer bei Blockheizkraftwerken und hoch effizienten Brennwertkesseln. Die Heizkessel aus den 70er Jahren sind hoffungslos veraltet; aber selbst Öl als relativ teurer Brennstoff kann optimiert werden und sogar zur Reduzierung von Kohlendioxid-Emissionen beitragen.

Der Casando Heizungsratgeber

Der Heizungsratgeber von Casando unter www.casando.de/heizungs-ratgeber bietet sehr gut strukturierte Informationen, die auch in der persönlichen Heizungsfrage weiterhelfen. Zwar gibt es kein Patenrezept, das einfach so über das Web verkündet werden könnte, aber in der Navigation durch die Heizungsproblematik spricht dieser Ratgeber immer wieder die individuellen Belange an. Der Autor ist Heinz Janssen, ein unabhängiger Energieberater mit jahrelanger Erfahrung und einem eigenen Ingenieurbüro für Technik und Umwelt. Dass er seinen Lesern die zum Teil schwierigen fachlichen Themen so leicht verständlich erklären kann, liegt sicher auch daran, dass er auch andere zu Energieberatern ausbildet, insbesondere im Bereich der Solarenergie.

Kostenlos als PDF

Den Ratgeber „Welches Heizungssystem ist das Richtige für mich?“ kann man sich kostenlos als PDF downloaden. Er gibt in insgesamt 9 Kapiteln einen Überblick über die Geschichte der Heizung und zur aktuellen Situation auf dem Heizungsmarkt, stellt die populärsten Heizungssyteme vor und gibt auch eine Prognose zur Entwicklung des Heizungsmarktes in den nächsten Jahren. Richtig effizient ist der Ratgeber, wenn er an Beispielrechnungen erläutert, wann sich die Investition in eine neue Heizungsanlage lohnt, welche Institutionen eine Heizungssanierung fördern und in welcher Höhe, sowie über Finanzierungs- und Kreditangebote für effiziente Heizungsanlagen informiert. Natürlich gehört auch ein kleines Heizungs-Lexikon mit den Fachbegriffen dazu und ein FAQ-Bereich.

Welche Heizungsarten werden vorgestellt?

Der Heizungsratgeber informiert detailliert über regenerative Heizungen und über die klassischen Heizungsarten mit Öl, Gas und Kohle. Eine zentrale Rolle aber spielt die Solarenergie. Denn sie ist kompatibel zu allen Heizungsarten; selbst die Schadstoff-Emissionen einer Ölheizung werden in Kombination mit einer Solarthermie Anlage zu mindestens erträglicher. Als Grundheizungsart ist die Solarthermie im Regelfall jedoch nicht einsetzbar, da die Sonneneinstrahlung die Wärmeproduktion bestimmt. Zur Warmwasseraufbereitung und Heizungsunterstützung ist die Solarthermie hingegen ideal. Vor allem setzt sie den geringsten Investitionsaufwand pro kWh voraus.

 

Feedback