Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

Wärmepumpen und Solar

Die Kombination von Solarthermie und einer Wärmepumpe stellt gerade für sehr gut gedämmte Häuser und Neubauten eine hervorragende Möglichkeit dar, komplett auf erneuerbare Energien umzusteigen.

Kombinationsmöglichkeiten

Bei der direkten Kombination zwischen Solarthermie und Wärmepumpe heizen beide Systeme über einen Wärmetauscher das Trink- und Heizungswasser im Pufferspeicher auf. Das System funktioniert also wie eine herkömmliche Heizungsanlage. Je nach Bedarf, Wetterlage und Anlagenauslegung steuern Wärmepumpe oder Solarthermieanlage mehr oder weniger Energie bei. Die direkte Kombination ist für Luft-, Erd- oder Grundwasser-Wärmepumpen geeignet. Die Anlagensteuerung entscheidet hier maßgeblich über die Effizienz.

Bei der indirekten Kombination wird die von der Solarthermieanlage produzierte Wärme genutzt, um den Ertrag der Wärmepumpe zu steigern. Dazu wird die Solarwärme in das Erdreich eingebracht, sodass die Erdwärmepumpe entsprechend weniger Energie verbraucht beziehungsweise insgesamt kleiner ausfallen kann. In einigen Fällen ist dies – gerade bei niedrigen Kollektortemperaturen – sinnvoller, weil die Effizienz der Solarthermie dadurch gleichzeitig erhöht wird.

Vorteile

  • Die Wirtschaftlichkeit wird bei beiden Kombinationsvarianten erhöht.
  • In der Solarthermieanlage wird durch die kontinuierliche Abgabe der Wärme die Temperatur gesenkt, das führt wiederum zu erhöhter Effizienz der Solarkollektoren.
  • Gerade bei Erdkollektoren kann durch die Zuführung der Solarwärme mittels Solarthermie eine Vereisung des Erdreichs verhindert werden.
  • Flächenkollektoren können kleiner ausgelegt werden.
  • Es können jeweils Fördermittel beantragt werden.

Effizienz

Die Kombination von Solarthermieanlagen und Wärmepumpen bietet sich an, da die Systeme gegenseitig optimale Bedingungen schaffen und die Gesamteffizienz sich erhöht. Sinnvoll ist die Kombination insbesondere mit Erdwärmepumpen, da diese im Jahresverlauf nur gerine Schwankungen aufweisen.

Jetzt Angebote vergleichen
Solaranlagen-Angebote
  • Unabhängige Beratung
  • Kostenlos & unverbindlich
  • 30% sparen

Feedback